Logbuch: DayZ (ero) – Kapitel 7

Die Zeit verfliegt offenbar auch dann recht schnell, wenn man nicht spielt, denn der letzte Eintrag in meinem Logbuch ist jetzt schon wieder fast ein Jahr her. Damals hatte ich das Warten auf die Standalone Version nicht mehr ausgehalten und darum der Mod mal wieder einen Besuch abgestattet. Die Standalone ist noch immer nicht erschienen und abgesehen von ein paar wenigen Dev Diaries ist es um Rocket und sein Projekt auch sehr still geworden. Zum Glück gibt es in der DayZ-Fangemeinde aber ziemlich clevere und leidenschaftliche Spieler, welche die Mod einfach in Eigenregie verbessern. Mit DayZero, quasi der Mod zur Mod (Modception!), bekommt man somit DayZ in seiner bislang besten Form. Weiterlesen

Logbuch: DayZ – Kapitel 3

Am nächsten Abend zog ich wieder allein mit dem Österreicher los und das endete noch schlimmer als unser Fackel-Fiasko vom Tag davor. Weiterlesen

Logbuch: DayZ – Kapitel 1

Meine ersten Gehversuche waren wenig erfolgreich und ich war gerade mal wieder frisch gespawnt. Nach einem endlosen Fußmarsch (und in DayZ bedeutet das wirklich endlos, weil die Karte einfach unfassbar groß ist) hatte ich mich irgendwie bis zu einem Kumpel durch- geschlagen, der an einer Stadt weiter im Landesinneren auf mich wartete. Weiterlesen

Logbuch: DayZ und mein Kampf ums Überleben

Entwickler: Dean „Rocket“ Hall | Plattform: PC
Genre: Survival / Horror / Open-World / Experimentell / Online
Version: Alpha 1.7.2.4 | Website
Preis: DayZ gratis, das Basis Game ArmA2 CO 24,99 €

Das Zombie-Survival-Phänomen DayZ – eine Mod für ArmA 2 – hat sich seit seiner ersten Veröffentlichung wie ein Virus verbreitet und ist auf dem besten Weg in naher Zukunft einen ähnlich einzigartigen Status wie etwa Minecraft zu erlangen. Durch meinen Freund William wurde ich das erste mal darauf aufmerksam und schaute kurz in ein Paar Videos davon, aber da diese nur bedingt die Faszination und das Spielgefühl von DayZ transportieren können und ich ArmA 2 ohnehin nicht besaß, geriet es wieder etwas in Vergessenheit. Einige Zeit später las ich einen interessanten Artikel dazu und als es dann im Summer Sale auf Steam für 15 € angeboten wurde, war es für mich an der Zeit, den Kampf ums Überleben am eigenen Leib zu erfahren. Weiterlesen