Experimentell: Downfall

Entwickler: Remigiusz Michalski | Publisher: Screen 7
Genre: Adventure / Point & Click / Psycho-Thriller / 2D
Plattform: PC | Release: 2009 | Preis: ca. 3,99 € (inkl. OST)
Website | Greenlight

Wenn man vom Point & Click-Genre spricht, dann denken die meisten Spieler in der Regel an alte Klassiker wie Monkey Island und Day of the Tentacle. Manch einer nennt vielleicht noch einen Deadalic Titel wie z.B. Deponia, aber wohl nur die wenigsten Spieler verbinden mit dem Genre wirklich erwachsene oder gar brutale Spiele. Dabei ist das Genre auch für ernste Themen hervorragend geeignet, wie Cognition oder auch die Crowdfunding-Projekte Stasis und Fran Bow zeigen. Letzteres ist nicht einfach nur ernst, sondern teilweise geradezu verstörend und dem steht Downfall in nichts nach. Weiterlesen

Beendet: Dementium II HD

Publisher Digital Tribe | Entwickler Memetic Games / Renegade Kid
Genre: Horror / First-Person / Action | Plattform: PC (Test) / DS
Release: Dezember 2013 | Preis: ca. 14 € auf Steam | Website

Handheld-Fans erinnern sich vielleicht noch an die Dementium Spiele für den Nintendo DS. Das kleine Studio Renegade Kid (bekannt durch Mutant Mudds) veröffentlichte 2007 den ersten Teil seiner Horror-Serie und legte drei Jahre später mit Dementium II sogar noch einen zweiten Teil nach. Insbesondere das Sequel konnte ordentliche Kritiken einfahren und gute Verkaufszahlen vorweisen, aber auf dem DS war der Titel ja auch mehr oder weniger konkurrenzlos. Auf dem PC sieht die Situation hingegen ganz anders aus und dementsprechend skeptisch war ich, als Digital Tribe Dementium II HD für den PC ankündigte. Weiterlesen

Logbuch: DayZ(ero) – Kapitel 10

Es kommt mir zwar irgendwie etwas sinnlos vor, jetzt noch das alte Logbuch zu posten, wo doch vor wenigen Minuten die Standalone erschienen ist, aber ich habe mir so viel Arbeit damit gemacht, dass ich es nicht einfach auf der Festplatte verstauben lassen will. Hier also die direkte Fortsetzung von Kapitel 9 und damit der vorletzte Teil des Logbuchs zur Mod-Version von DayZ. Weiterlesen

Indie-Tipp: Lumber Island Chapter 1

Entwickler/Publisher: Dean Forge
Genre: Adventure / Horror / 3D | Plattform: PC
Release: April 2013 | Preis: Desura 1,99 € | Website

Nach dem riesigen Erfolg von Slender und den dazugehörigen Klonen des ohnehin schon recht substanzlosen Spielkonzepts entwickelt sich das Horror-Genre zu einer der beliebtesten Spielarten in der Indie-Szene und beinahe täglich tauchen neue Titel auf. Leider haben nur wenige davon die Klasse eines Amnesia oder Lone Survivor, aber gute Ansätze findet man immer wieder und das gilt auch für das erste Kapitel von Lumber Island. Weiterlesen

Indie-Tipp: The Horror at MS Aurora

Entwickler/Publisher: 12 O’clock Studios
Genre: Adventure / Horror | Plattform: PC | Preis: Desura 4,99 €
Release: September 2013 | Website | Greenlight

Seit Yu Suzuki damals in Shenmue zum ersten Mal die Quick Time Events als neues Spielelement einführte, haben sie sich zwar kaum verändert, aber dafür den Weg in unzählige Spiele gefunden. Heute streiten sich sowohl Spieler als auch Kritiker darüber, ob das jetzt eine Bereicherung für die Spielewelt ist oder die QTEs doch lieber hätten mit dem Dreamcast – der im November seinen 15. Geburtstag feiert – untergehen sollen. Manche Entwickler mögen die Idee des QTE sogar so sehr, dass sie komplette Spiele rund um diese Mechanik bauen und den eingeschränkten Handlungsspielraum der Spieler nutzen, um ihre Geschichten besser in Szene zu setzen. Diesen Ansatz verfolgt auch das Indie-Team der 12 O’clock Studios, die in ihrem Debüt-Titel The Horror at MS Aurora versuchen, euch in eine Art Grusel-Film auf hoher See zu versetzen. Weiterlesen

Unterstützen: Darkwood

Entwickler: Acid Wizard Studio | Plattform: PC / Mac / Linux
Genre: Survival | Horror | Top-Down | 2.5D
IndieGoGo Kampagne | Website | Steam Greenlight

Dass man auch mit relativ einfachen Mitteln eine dichte Atmosphäre erschaffen kann, habe ich hier zwar schon öfter betont, aber wohl kaum ein Titel zeigt das so gut wie das kleine Indie-Projekt Darkwood. Darin schicken euch die Entwickler von Acid Wizard Studio aus der Top-Down Perspektive in den namensgebenden Wald und lehren euch so richtig das Fürchten. Weiterlesen

Web-Tipp: Scrounger

Publisher / Entwickler: Alessandro Ituarte
Plattform: Browser (HTML5) | Genre: Arcade / Survival / 2D
Release: Mai 2013 | hier spielen

Obwohl sie einst die Speerspitze der Videospielwelt darstellten, sind Arcade-Automaten heute – zumindest im Westen – leider nahezu ausgestorben. So mancher Indie-Entwickler erinnert sich aber noch gern an die alten Münzschlucker und weiß, dass in diesem Format noch immer viel ungenutztes Potential steckt. So zeigt Alessandro Ituarte mit Scrounger, wie man simples Arcade-Gameplay mit minimalistischer Retro-Optik und Zombies verknüpfen könnte. Weiterlesen

Unterstützen: DreadOut

Entwickler: Digital Happiness | Plattform: PC / Mac / Linux
Genre: Action-Adventure | Horror | 3D
IndieGoGo Kampagne | Website | Steam Greenlight | Demo

Capcoms Resident Evil und Konamis Silent Hill sind zweifellos die populärsten Vertreter des – inzwischen leider schwächelnden – Horror-Genres, doch neben diesen beiden Serien gibt es noch eine weitere Serie, die vielen Spielern das fürchten gelehrt hat. Mit Project Zero – in den USA Fatal Frame genannt – schockte auch Tecmo ab 2001 Spieler auf der ganzen Welt. Es folgten drei weitere Teile, aber offenbar sind richtige Horror-Spiele heutzutage ein zu großes Risiko für die Publisher, denn Teil 4 schaffte es schon gar nicht mehr in den Westen und blieb somit – von der Fanübersetzung abgesehen – den japanischen Wii Spielern vorbehalten. Die Macher von DreadOut hält das aber nicht davon ab, mit ihrem eigenen kleinen Horror-Spiel dem großen Vorbild nachzueifern. Weiterlesen

Indie-Tipp: Ascension

Entwickler: Magnesium Ninja | Plattform: PC
Genre: Adventure | Horror | Sidescroller | 2D
Release: Oktober 2012 | Preis: kostenlos | Website

Während das Horror-Genre im Mainstream allmählich ein Nischendasein fristet, schicken sich im Indie-Bereich immer mehr Entwickler an euch das Fürchten zu lehren. Zum Teil orientiert man sich an Klassikern und manchmal wird etwas experimentiert. Das Ergebnis ist zwar nicht immer ein Silent Hill, aber es versprüht in der Regel immer noch weit mehr Horror als ein modernes Resident Evil. Das trifft auch auf Magnesium Ninjas kleinen Side-Scroller Ascension zu, der nun nach knapp 1,5 Jahren Entwicklung veröffentlicht wurde. Weiterlesen

Unterstützen: Knock-Knock

Entwickler: Ice-Pick Lodge | Plattform: PC | Website
Genre: Platformer / Grusel / Adventure / 2.5D

In den Moskauer Studios von Ice-Pick Lodge müssen merkwürdige Dinge vorgehen. Mit Titeln wie The Void oder Cargo: The Quest for Gravity haben sie zwar schon früher gezeigt, dass sie nicht normal sind, aber mit Knock-Knock begeben sie sich offenbar noch tiefer in die unbekannte Design-Finsternis. Zumindest ist die Geschichte, die sie rund um ihr neues Projekt und dessen Entstehung gewoben haben eine ebenso ungewöhnliche wie interessante Art die Spieler in die Entwicklung miteinzubeziehen und schon in dieser frühen Phase Spannung aufzubauen. Weiterlesen