Klangwelten: NeoTokyo OST

Ed Harrisons Soundtrack zu NeoTokyo ist zwar Pay what you want auf Bandcamp, also im Grunde auch gratis zu haben, aber dieser OST ist so unglaublich gut, dass ich einfach Geld dafür zahlen musste.
Der Soundtrack gehört zur Half-Life 2 Mod NeoTokyo – die ich in einem späteren Beitrag näher vorstellen werde – und zählt locker zu den besten OSTs, die ich jemals hören durfte. Die Mod wurde u.a. von Ghost in the Shell inspiriert und der OST fängt die Stimmung einer epischen Cyberpunk-Welt auf grandiose Weise ein.

Wer bei Stücken wie Annul, Departure, Haka oder Tachi keine Gänsehaut bekommt, der ist kein Cyberpunk-Fan.

Advertisements

Experimentell: Soundplay Project


Das von Pitchfork und Intel organisierte Soundplay Project ist ein kleiner Indie-Game-Showcase, bei dem es um Musik als Inspiration für Videospiele geht. Vier Indie-Entwickler suchten sich einen Song aus und nahmen ihn als Vorlage sowie Soundtrack für ein kleines Spiel. Die dabei entstandenen Titel sind vor allem audiovisuell recht interessant geworden: Weiterlesen

[52 Games] Thema 09: Klang

Der Klang ist schon immer der Teil eines Spiels gewesen, der sowohl für Spieler als auch für Entwickler eine untergeordnete Rolle spielte. Games sind vor allem ein visuelles Erlebnis und Spieler kaufen in erster Linie mit den Augen, daher will man den Kunden vor allem mit – nicht selten geschönten – Screenshots und schicken Artworks auf sich aufmerksam machen. Weiterlesen